Leiste
Sendung
Archiv
Impressum
Vision Gold hat sich für die Oktoberausgabe auf die Suche nach der Geschwindigkeit in olympischen Sportarten gemacht. Fündig geworden sind sie zunächst am Königssee – hier in dieser traumhaften Umgebung ist einer der besten Bobpiloten Deutschlands zuhause: Johannes Lochner. Er ist auf seiner Heim-Bahn Anfang des Jahres Weltmeister im Viererbob geworden.

Fünf neue olympische Sportarten wird es in Tokio 2020 geben. Eine davon ist Karate – und auch hier spielt Geschwindigkeit eine große Rolle. Denn die Schläge und Tritte müssen rasch und technisch perfekt ausgeführt werden – nur so gibt es Wertungen für die Aktionen. In Deutschland ist die Sportart noch relativ jung – erst vor 60 Jahren beginnt die Karate-Geschichte in unserem Land. Trotzdem gibt es einige Athleten, die sich bereit sehen für den ganz großen Kick bei den olympischen Spielen in drei Jahren.

Von Tokio träumt auch eine der schnellsten Frauen des Landes: Lisa Mayer, die in diesem Jahr neue persönliche Bestzeiten über 100 Meter aufgestellt hat. Sie ist erst 21 Jahre alt, studiert in Frankfurt Germanistik und Geographie und träumt von einem Job in der Medienbranche. Das alles ist aber noch Zukunftsmusik. Aktuell möchte sie vor allem mit ihren starken und genauso jungen deutschen Sprintmädels auf den kurzen Strecken weltweit für Furore sorgen: Bei der Heim-EM nächstes Jahr in Berlin – und in Japan zwei Jahre später.