Leiste
Sendung
Archiv
Impressum
Die drei Silben stehen bei Taekwondo für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und Weg (Do). Schnelligkeit, Dynamik, Respekt, Disziplin und Kontrolle spielen bei dieser ganzheitlichen Sportart eine große Rolle.

Seit 2000 ist Taekwondo eine vollwertige olympische Disziplin. Die besten Taekwondo-Kämpfer in Deutschland sind auch in Ägypten bei der Veranstaltung „Champion des Jahres“ zu getroffen: Levent Tuncat und Rabia Gülec. Levent Tuncat, dreimaliger Weltmeister, stemmt die Dreifachbelastung aus Industriekaufmann, Leistungssportler und Familie. Nach langer Verletzungszeit, ist er nun auf dem besten Weg nach Rio.

Rabia Gülec stammt aus einer Taekwondo-Familie: Sie und ihre drei Geschwister sind hochtalentierte Kämpfer. 2014 ließt die junge Nürnbergerin mit EM-Bronze aufhorchen. Auch außerhalb des Sports unternimmt die Familie Gülec viel zusammen: Beim Lasertag in einer Western-Kulisse zeigen sie sportliche Vielseitigkeit.

Die besten deutschen Athleten erklären beim Bundeskader-Lehrgange in Hennef, wie die Sportart funktioniert und wie gewertet wird – und dann versuchte sich die Vision Gold-Reporterin selbst in dem ungewohnten Sport.