Leiste
Sendung
Archiv
Impressum
Rodeln, Skeleton und Bob: Vier Weltcupeiskanäle gibt es in Deutschland – so viele, wie in keinem anderen Land. 17 aktive Anlagen gibt es überhaupt nur weltweit. Das ist einer der großen Vorteile hierzulande. Dazu kommt das große technische Know-How, das sich über Jahre weiterentwickelt hat. Und natürlich die gute Ausbildung sowie die große Konkurrenz im eigenen Land. Die vier Rodel-Olympiasieger von Sotschi (Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Wendl und Tobias Arlt) kommen zu Wort, genauso wie Rodellegende Georg Hackl.

Auf dem Bauch bergab geht es beim Skeleton: die erfahrene Anja Huber-Selbach und die große deutsche Hoffnung Sophia Griebel sprechen über ihren Sport. Die ehemalige Weltklassefahrerin Marion Thees erklärt ausführlich den Skeleton.Schlitten. Die Bobfahrer waren in Sotschi weit weg von den Medaillenrängen. Warum das so war und warum jetzt wieder vieles besser läuft, erklären Pilot Francesco Friedrich, Co-Bundestrainer René Spies und Bundestrainer Christoph Langen.