Leiste
Sendung
Archiv
Impressum
Hier fliegt ein 5 Gramm leichter Ball aus Naturkork und Gänsefedern, der sogenannte „Shuttlecock“. In Deutschland umgangssprachlich bekannt unter dem Namen Feder-ball, international als Badminton. Das Rückschlagspiel gilt als das schnellste der Welt: es wurden schon Bälle mit Geschwindigkeiten von mehr als 400 km/ h gemessen.

Weltweit und besonders in Asien ist Badminton eine der populärsten Sportarten. Spitzenspieler wie der zweimalige Olympiasieger Lin Dan aus China oder der langjährige Weltranglistenerste Lee Chong Wei aus Malaysia sind Superstars in ihrer Heimat. Mittlerweile feiern auch die Deutschen internationale Erfolge.

Allen voran Marc Zwiebler, der 2012 als erster Deutscher nach 40 Jahren Europameister im Herreneinzel wurde. Er ist ein Vorbild für die jungen deutschen Badminton-Spieler wie Max Weißkirchen, der vor wenigen Wochen bei der U19-Europameisterschaft in Lubin (Polen) Gold im Mixed und Silber im Einzel gewann.