Leiste
Sendung
Archiv
Impressum
Präzision, Konzentration, Eleganz - das ist Bogenschießen, eine der ältesten Sportarten der Welt. Millimeter genaues Zielen, immer und immer wieder – sechs Deutsche beherrschen das in Perfektion: die drei Schützinnen Karina Winter, Lisa Unruh, Elena Richter sowie die drei Schützen Florian Kahllund, Simon Nesemann, Christian Weiss beweisen absolute Treffsicherheit!
Im Land des ewigen Feuers, Aserbaidschan, nehmen die Athletinnen und Athleten an den ersten Europaspielen der Geschichte teil. Für Karina Winter haben sich die Wettkämpfe in Baku ganz besonders gelohnt. Mit der Goldmedaille im Einzel fügt die frühere Weltmeisterin ihrer sportlichen Karriere einen weiteren großen internationalen Titel hinzu.
Bei einer Sightseeing-Runde konnte das Team sich nach den harten Wettkampftagen auf einem typisch aserbaidschanischen Basar und in der geschichtsträchtigen Altstadt entspannen.
Im Bundesleistungszentrum in Kienbaum bei Berlin treffen sich die besten Bogenschützen Deutschlands nach den Europaspielen wieder. Hier bereiten sie sich auf die Weltmeisterschaft in Kopenhagen vor, bei der die wichtigen Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2016 in Rio gesichert werden können. Bei dem internationalen Testwettkampf gibt es ein Kräftemessen mit der Ukraine, Italien und Holland.